Inspirationen

Michael Heger

Meditation erleben

Inspirationen zu Meditation, Ernährung und Bewegung

Awareness-Walk: Erfahrung meditativer Bewegung.


Für Menschen, die sich gerne bewegen oder eine Methode bevorzugen, die sie problemlos in ihren Alltag integrieren können, sind dynamische Meditations-Techniken eine willkommene Alternative zum stillen Sitzen. Eine dynamische Technik ist der Awareness-Walk, das meditative Gehen.

Weiterlesen

Bild: Fotalia.com

Mitgefühl ist eine wesentliche und wichtige Eigenschaft, die durch Meditation entwickelt und verstärkt wird.

Daneben gibt es den Begriff des Mitleids und der Empathie. Oft werden alle drei Begriffe in ihrer Bedeutung gleichgesetzt. Warum dies nicht korrekt ist, erfährst du im Blog...

Meditation bewirkt viele gute Dinge


Eines davon ist die Verbes-serung des Immunsystems. Erste Studienergebnisse zeigen, dass Meditierende weniger Grippe-anfällig sein können. Tatsächlich fanden Wissenschaftler heraus, dass regelmäßige Meditationspraxis die Zahl der Antikörper erhöht.


Ebenso fanden Wissenschaftler durch Hirnscans bei Meditierenden heraus, das durch Meditation die Gehirnleistung in vielfacher Weise verbessert wird, da entsprechende Hirnbereiche stärker aktiviert werden.

"Meditation besteht einfach darin, uns so zu schulen, dass sich unser Geist und unser Körper in Übereinstimmung bringen lassen. Durch die Übung der Meditation können wir lernen, ohne Trug sowie ganz wahrhaft und lebendig zu sein."


Chögyam Trungpa Rinopoche

"Was du denkst, bist du. Was du bist, das strahlst du aus. Was du ausstrahlst, das ziehst du an." Buddha

 

Meditation wirkt bis ins Erbgut

Ergebnisse wissenschaftlicher Studien haben ergeben, dass die Neigung gedanklich abzuschweifen, die Länge der Telomere unserer Chromosomen verkürzt. Telomere sind die Endkappen an Chromosomen und schützen diese vor Schäden und garantieren deren Teilungs-

fähigkeit.

Bekanntlich vermindert die konsequente Praxis der Meditation die Neigung gedanklich abzuschweifen. Wissenschaftler vermuten, dass ein kausaler Zusammenhang zwischen Achtsamkeitsmedi-tation und der Länge der Telomere besteht.